Dreiborner Hochfläche

Grünader-Weißling

Grünader-Weißling (Weibchen)

Grünader-Weißling (Weibchen)

Der Grünader-Weißling bildet jährlich bis zu drei Generation und fliegt von Ende April bis September. Er kann leicht mit dem etwa genauso großen Kleinen Kohlweißling verwechselt werden. Ein gutes Unterscheidungsmerkmal sind die Hinterflügelunterseiten, auf denen sich die Adern dunkel gezeichnet abheben (zum Vergrößern bitte auf das folgende Bild klicken).

Grünader-Weißlinge (Männchen)

Grünader-Weißlinge (Männchen)

Die früher gebräuchliche Bezeichnung „Raps-Weißling“ ist irreführend.