Dreiborner Hochfläche

Zitronenfalter

Zitronenfalter im April

Zitronenfalter im April

Der Zitronenfalter ist der Tagfalter mit der längsten Lebensdauer im Imaginalstadium (also als „fertiger“ Schmetterling): er schlüpft im Juli und überlebt dann als Schmetterling Herbst, Winter und Frühling. Die Lebensdauer in diesem Stadium kann bis knapp unter einem Jahr betragen.

Beobachtungstipp:

Zitronenfalter gehören mit zu den ersten Schmetterlingen, die im Fühjahr fliegen. Anhand ihrer Farbe und Flügelform sind sie gut von anderen Weißlingen zu unterscheiden.

Zitronenfalter (Männchen oben, Weibchen unten)

Zitronenfalter

Männchen und Weibchen können anhand der Farbe identifiziert werden. Bei den Männchen ist das Gelb kräftiger, die Weibchen sind eher blass grünlich.

Zitronenfalter (Weibchen)

Zitronenfalter (Weibchen)

Zitronenfalter (Männchen)

Zitronenfalter (Männchen)