Dreiborner Hochfläche

Landkärtchen

Landkärtchen (Frühjahrsform)

Landkärtchen (Frühjahrsform)

Landkärtchen (Sommerform)

Landkärtchen (Sommerform)

Der Landkärtchenfalter stellt insofern eine Besonderheit dar, als die zwei Generationen eines Jahres unterschiedlich gefärbt sind: Die Frühjahrsform ist orange-schwarz gefleckt, während die Sommerform eine eher schwarze Grundfarbe hat, die von einer weißen Binde unterbrochen wird (Doppelbild unten). Der Name dieses Tagfalters rührt von der Zeichnung der Unterseite her, die einer Landkarte ähnelt (Doppelbild oben).

Landkärtchen

Landkärtchen

Das Landkärtchen zählt zu den Schmetterlingen, die sich nicht nur von Nektar ernähren, sondern mitunter auch Schweiß aufsaugen.

Die BUND NRW Naturschutzstiftung und die Arbeitsgemeinschaft Rheinisch-Westfälischer Lepidopterologen e.V. wählten das Landkärtchen zum Schmetterling des Jahres 2007.